Mike Sander

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems mit Störungen der Gefäß-, Muskel-, und Gelenkfunktionen

804149

Zum Stütz – und Bewegungsapparat gehören im wesentlichen das Skelett bzw. die Knochen, die Gelenke, Sehnen und Muskeln.

Der Stütz- und Bewegungsapparat ist ein faszinierendes Gebilde. Hart wie Stahl, leicht wie Aluminium. Auf die gesamten Knochen entfallen nur knapp 12% des Körpergewichtes. Während eines Lebens wird ständig neue Knochenmasse auf und abgebaut. Überwiegt in der Jugend der Knochenaufbau, so überwiegt der Knochenabbau im Alter.

Unser Stütz- und Bewegungssystem umfasst mehr als 206 Knochen, mehr als 100 Gelenke und über 656 Muskeln.

Die ergotherapeutische Behandlung in der Orthopädie ist ein wichtiger Schlüssel zur Steigerung und Wiederherstellung der Lebensqualität nach Unfällen (Fraktur), bei degenerativen Erkrankungen (Arthrose, Bandscheibenvorfall) oder angeborenen Fehlbildungen (Skoliose, Dysmelie).

Behandlungsansätze

  • Schmerzbehandlung
  • Tonusregulation
  • Wärme- oder Kältebehandlung
  • Abschwellende Maßnahmen
  • Mobilisierung und manuelle Anwendungen
  • Ausdauertraining und Belastungserprobung
  • Hilfsmittelberatung